Alsace Grand Cru Pfingstberg

Das Terroir dieser Grand Cru-Lage ist eine Schenkung von Ritter Richard d'Epfig aus dem Jahr 1299.

Um das Jahr 1299 machte der Ritter Richard d’Epfig dem Kloster Unterlinden eine Schenkung – die spätere Grand Cru-Lage Pfingstberg. Die Hänge des Pfingstbergs grenzen an ein kleines Tal mit dem Dorf Orschwihr. Das untypische Herkunftsgebiet macht diese Grand Cru-Lage zu einer echten Rarität: Der Untergrund besteht aus Kalk- und Glimmersandstein; im unteren Teil erkennt man eine Struktur aus Tonsandstein. Die starke Hanglage bietet sich an für Terrassenformationen. Die geologischen Gegebenheiten eignen sich ideal für Rebsorten wie Gewürztraminer, Riesling und Pinot Gris und sogar Muscat.  Die Weine zeigen sehr typischen Charakter mit ausgeprägt floralen Aromen, die nach einigen Jahren Lagerzeit noch stärker hervortreten.

 

Unser Alsace Grand Cru Pfingstberg Wolfberger ist in 2 Rebsorten erhältlich: PINOT GRIS, RIESLING.

 

Wussten Sie schon…?

Dieser Grand Cru trägt den Namen des Berges, auf dem er wächst. Der Ruf des Pfingstbergs geht zurück auf das Jahr 1299, als der Ritter Richard d’Epfig dem Kloster Unterlinden eine Schenkung unter dem Namen „Phinisberge“ macht. Der Legende nach trieben in der Gegend Hexen ihr Unwesen, die in Gestalt charmanter Wirtinnen Reisende festhielten und mithilfe von schmackhaften Weißweinen verführten.

Entdecken Sie die Weinkeller und Weinboutiquen von Wolfberger

Wolfberger

6 Grand'Rue
68420 Eguisheim
Frankreich

Telefon

+33 (0)3 89 22 20 20

+33 (0)3 89 23 47 09

E-Mail

contact@wolfberger.com

Follow us on

Folgen Sie uns

Folge uns auf Facebook

Wolfberger auf Google+

Folge uns auf Twitter

Wolfberger auf Youtube

Retrouvez Wolfberger
sur Instagram

Übermäßiger Alkoholgenuss schadet der Gesundheit. Genießen Sie in Maßen.